Quellenverzeichnis

Literatur

ABRAXAS (1999): REK Bad Bibra, Bad Kösen, Bad Sulza. Weimar

ANW (Arbeitsgemeinschaft Naturgemäße Waldwirtschaft) (1991): Positionspapier der ANW, verabschiedet auf der Bundesdelegiertenversammlung in Sellhorn am 13. Mai 1991

ARGE Weser (Arbeitsgemeinschaft der Länder zur Reinhaltung der Weser) (Hrsg.) (1996): Ökologische Gesamtplanung Weser. Grundlagen, Leitbilder und Entwicklungsziele für Weser, Werra und Fulda. Düsseldorf

ARGE Weser (Arbeitsgemeinschaft der Länder zur Reinhaltung der Weser) (Hrsg.) (1989): Aktionsprogramm Weser. Wiesbaden

ARL (Akademie für Raumforschung und Landesplanung) (1999): ARL Ad-hoc-Arbeitskreis "Fortentwicklung des Zentrale-Orte-Konzepts". "Bestandsaufnahme des wissenschaftlichen Kenntnisstandes über das Zentrale-Orte-Konzept". Vorabdruck der Manuskripte zum 1. Teil des Arbeitsprogramms. Stand: 8/99. Hannover

ARL (Akademie für Raumforschung und Landesplanung) (1995): Handwörterbuch der Raumordnung. Hannover

ARL (Akademie für Raumforschung und Landesplanung) (Hrsg.) (1996): Regionale Raumordnungsprognosen / Nachhaltige Raumentwicklung. In: Arbeitsmaterial der Akademie für Raumforschung und Landesplanung, 234. Hannover

ARL (Akademie für Raumforschung und Landesplanung) (Hrsg.) (1995): Zukunftsaufgabe Regionalplanung, Anforderungen, Analysen, Empfehlungen (= Forschungs- und Sitzungsberichte, 200). Hannover

ARL (Akademie für Raumforschung und Landesplanung) (Hrsg.) (1991): Zur geschichtlichen Entwicklung der Raumordnung, Landes- und Regionalplanung in Deutschland (= Forschungs- und Sitzungsberichte, 182). Hannover

AWS (Abfallwirtschaftsgesellschaft Landkreis Schaumburg mbH) (1995): Zentraldeponie Sachsenhagen. Hydrogeologisches Gutachten zum Deponieüberwachungsplan Wasser. Stadthagen

BAG (Bundesarbeitsgemeinschaft der Mittel- und Großbetriebe des Einzelhandels e.V.) (Hrsg.) (1995): Standortfragen des Handels. Köln

Bayerisches Staatsministerium für Landesentwicklung und Umweltfragen (Hrsg.) (1992): Arten- und Biotopschutzprogramm Bayern -Stadt Erlangen-. Bearbeitung: ABSP Erlangen. München

BBR (Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung) (1999) Modellvorhaben "Städtenetze". Neue Konzeptionen der interkommunalen Kooperation. (=Werkstatt: Praxis, Nr. 3/1999). Bonn

BBR (Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung) (Hrsg.) (2000): Raumordnungsbericht (ROB) 2000. (=Berichte Band 7). Bonn

Bezirksregierung Hannover (2000): Abwasserbeseitigungsplan Obere Mittelweser. Hannover

Bezirksregierung Hannover (1993): Bewirtschaftungsplan " Leine". Hannover

Bezirksregierung Hannover (1990/I): Abwasserbeseitigungsplan Untere Leine. Hannover

Bezirksregierung Hannover (1990/II): Flächendeckende Standortsuche für eine Hausmülldeponie im Landkreis Schaumburg. Bearbeitung: Fichtner. Hannover

Bezirksregierung Hannover (Hrsg.) (2000): NATURA 2000, Kartenband der FFH-Gebiete im Regierungsbezirk Hannover. Hannover

Bezirksregierung Hannover (Hrsg.) (2001): Agrarstrukturelle Entwicklungsplanung (AEP) Wesertal Hessisch Oldendorf. Bearbeitung: GfL Planungs- und Ingenieurgesellschaft GmbH, Bremen.

Bezirksregierung Hannover (Hrsg.) (1998): Bodenabbauleitplan Weser der Landkreise Nienburg/Weser, Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Holzminden, Text- und Kartenband. Hannover

BMBau (Bundesministerium für Raumordnung/Bauwesen und Städtebau (1995): Raumordnungspolitischer Handlungsrahmen. Beschluss der Ministerkonferenz für Raumordnung in Düsseldorf am 8. März 1995. Bonn

BMBau (Bundesministerium für Raumordnung/Bauwesen und Städtebau) (1993): Raumordnungspolitischer Orientierungsrahmen. Leitbilder für die räumliche Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland. Bonn

BMBau (Bundesministerium für Raumordnung/Bauwesen und Städtebau) (Hrsg.) (1993): Frauen planen die Stadt. Dokumentation eines Kolloquiums (= Schriftenreihe Forschung, H. 493). Bonn

BMU (Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit) (Hrsg.) (o.J.): Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung im Juni 1992 in Rio de Janeiro. In: Umweltpolitik zur o.a. Konferenz: Agenda 21. Bonn

BMU (Bundesumweltministerium) und Umweltbundesamt (Hrsg.) (1998): Handbuch Lokale Agenda 21, Wege zur nachhaltigen Entwicklung in den Kommunen. Bonn.

BMV (Bundesministerium für Verkehr) (1999): Bericht zum Ausbau der Schienenwege 1999, Bundestagsdrucksache 14/2176 vom 22.11.1999. Bonn

BMVBW (Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen) (1999): Projektlisten des Investitionsprogramms 1999 bis 2002 für den Aus- und Neubau der Bundesschienenwege, Bundesfernstraßen und Bundeswasserstraßen. Bonn

Brandtner, U., Ditter G., Dettmer J., Hirch F. u. Israel D. (1990): Allgemeiner Teil zu den Unterhaltungsrahmenplänen im Landkreis Schaumburg. Unveröffentlichtes Gutachten. Stadthagen

Büro Sollmann (1983): Entwicklungsplan Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Im Auftrag des Zweckverbandes Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Schauenburg-Elgershausen

Bund-Länder-Arbeitsgemeinschaft Landentwicklung (Hrsg.) 1998: Leitlinien Landentwicklung. Zukunft im ländlichen Raum gemeinsam stärken. o.O.

DEWI (Deutsches Windenergie-Institut) (Hrsg) (1996): Windpotentialanalyse für das Versorgungsgebiet der Elektrizitätswerk Minden-Ravensberg GmbH. o.O.

IES (Institut für Entwicklungsplanung und Strukturforschung an der Universität Hannover) (2000): Handel im Wandel. Perspektiven des großflächigen Einzelhandels in Niedersachsen. Abschlussbericht. (=IES-Projektbericht 201.00). Hannover

IFAH (Institut für angewandte Hydrogeologie) (1990): Standortuntersuchung Sachsenhagen. Gutachten im Auftrag des Landkreises Schaumburg. Garbsen

ILS (Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung des Landes Nordrhein-Westfalen) (Hrsg.) (1993): Zeichnerische Darstellung in der Regionalplanung. Ein Vergleich zwischen Nordrhein-Westfalen und den angrenzenden Bundesländern. Dortmund

Institut für Freizeitwirtschaft (1998): Zielgruppen in der Freizeit bis 2005. München

ISAH (Institut für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik Universität Hannover) (1995): Untersuchungen zu gemeinsamen abfallwirtschaftlichen Planungen der Landkreise Diepholz, Hannover, Nienburg, Schaumburg, Soltau-Fallingbostel und Verden. Hannover

KGH (Kommunalverband Großraum Hannover) (Hrsg.) (1996): Nutzung der Wasserkraft im Großraum Hannover II. (= Beiträge zur Regionalen Entwicklung, H. 53). Hannover

KRdL (Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN); Schirmer, H. u.a. (Hrsg.) (1993): Lufthygiene und Klima. Ein Handbuch zur Stadt- und Regionalplanung. Düsseldorf

Landkreis Schaumburg (1998): Nahverkehrsplan Landkreis Schaumburg. Stadthagen

Landkreis Schaumburg (2003): Nahverkehrsplan Landkreis Schaumburg. Stadthagen

Landkreis Schaumburg (1996): Schulentwicklungsplan. Allgemeinbildende Schulen. Fortschreibung zum 01.01.1996. Stadthagen

Landkreis Schaumburg (1996): Schulentwicklungsplan. Berufsbildende Schulen. Forschreibung zum 01.01.1996. Stadthagen

Landkreis Schaumburg (1995): Grundlagenkarten für die Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms, Landkreis Schaumburg, Erläuterungen zur Karte "Aktuelle ackerbauliche Eignung" und zu thematischen Auswertungskarten des Niedersächsischen Bodeninformationssystems NIBIS. Bearbeitung: Georg v. Luckwald, Hameln. Unveröffentlicht

Landkreis Schaumburg (Hrsg.) (1995): Rahmenkonzept Gewässerentwicklungsplan „Bückeburger Aue“. Bearbeitung: Arbeitsgemeinschaft Rahmenkonzept "Bückeburger Aue". Stadthagen

Landkreis Schaumburg (Hrsg.) (2003): Abfallwirtschaftskonzept für den Landkreis Schaumburg. Gültig ab 2003. Stadthagen

Landkreis Schaumburg (Hrsg.) (1995): Abfallwirtschaftsprogramm für den Landkreis Schaumburg 1996 - 2000. Stadthagen

Landwirtschaftskammer Hannover (Hrsg.) (1999): Ordnungsgemäße Fischhaltung. Beratungsempfehlungen zu den Leitlinien Ordnungsgemäßer Tierhaltung. Überarbeitete Auflage von 1995. Hannover

Landwirtschaftskammer Hannover (Hrsg.) (1992): Ordnungsgemäße Grünlandbewirtschaftung. Hannover

Landwirtschaftskammer Hannover, Landwirtschaftskammer Weser-Ems und Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (Hrsg.) (1994): Leitlinien ordnungsgemäßer Tierhaltung. Hannover

Landwirtschaftskammern Hannover und Weser-Ems (Hrsg.) (1991): Leitlinien Ordnungsgemäße Landbewirtschaftung. o.O.

MI (Niedersächsisches Innenministerium) (1995): Grundlagen, Hinweise und Materialien für die Zeichnerische Darstellung der Regionalen Raumordnungsprogramme. Hannover

ML (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) (Hrsg.) (verschiedene Jahrgänge): Waldfunktionenkarte Niedersachsen, Maßstab 1:50.000, Blätter L 3520, L 3522, L 3718/L 3720, L 3722, L 3920. Bearbeitung: Nds. Forstplanungsamt, Hannover, Wolfenbüttel

ML (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) (Hrsg.) (1999): Waldprogramm Niedersachsen. (= Schriftenreihe Waldentwicklung in Niedersachsen, H. 3). Wolfenbüttel

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (1988): Wasserwirtschaftlicher Rahmenplan Untere Leine. (Entwurf). Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1999): Niedersächsische Abfallbilanz 1998. Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1997/I): - Agenda 21 in Niedersachsen - Landesprogramm: Nachhaltige Entwicklung in Niedersachsen. Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1997/II): Wasserwirtschaftlicher Rahmenplan Mittelweser. Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1997/III): Wasserwirtschaftlicher Rahmenplan Oberweser. Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1993): Internationales Elektrosmog-Hearing, Tagungsreader. Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1992): Grundwasserschutzprogramm. Hannover

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (Hrsg.) (1988): Wasserwirtschaftlicher Rahmenplan Untere Leine. (Entwurf). Hannover

MW (Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr) (2000): Luftverkehrskonzept Niedersachsen (Entwurf). Hannover

Niedersächsische Landesregierung (Hrsg.) (1992): Niedersächsisches Programm zur langfristigen ökologischen Waldentwicklung in den Landesforsten (LÖWE). Hannover

Niedersächsisches Landesverwaltungsamt (1996): Denkmalstatistik. Auszug für den Landkreis Schaumburg vom 20. November 1996.

NIW (Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung) (Hrsg.) (1998): Wirtschafts- und Gewerbeflächenentwicklungskonzept für den Landkreis Schaumburg, Teil A: Grundlagenanalysen. Teil B: Wichtigste Ergebnisse der Grundlagenanalysen und Handlungsempfehlungen. Hannover

NLfB (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung) (verschiedene Jahrgänge): Rohstoffsicherungskarte, Maßstab 1:50.000, Blätter 3520, 3521, 3522,3620, 3621, 3622, 3719, 3720, 3721, 3722, 3820, 3821. Hrsg. vom Niedersächsischen Landesverwaltungsamt - Landvermessung -. Hannover

NLfB (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung) (1999): Rohstoffsicherungsbericht 1998. Hannover

NLfB (Niedersächsisches Landesamt für Bodenforschung) (2001): Rohstoffsicherungsbericht 2000. Hannover

NLÖ (Niedersächsisches Landesamt für Ökologie) (Hrsg.) (1994): Lufthygienisches Überwachungssystem Niedersachsen (LÜN) - Ozon-Konzentrationen in Niedersachsen 1984 – 1994. Hildesheim

NLÖ (Niedersächsisches Landesamt für Ökologie) (Hrsg.) (verschiedene Jahrgänge): Lufthygienisches Überwachungssystem Niedersachsen (LÜN) - Monatsberichte/Jahresberichte. Hildesheim

NLÖ (Niedersächsisches Landesamt für Ökologie) (Hrsg.) (1998): 20 Jahre Lufthygienisches Überwachungssystem Niedersachsen. Datenkatalog zur Luftgüte in Niedersachsen 1978 - 1997. Hildesheim

NLÖ (Niedersächsisches Landesamt für Ökologie) (Hrsg.) (1993): Lufthygienisches Überwachungssystem Niedersachsen (LÜN) – Datenkatalog zur Luftgüte in Niedersachsen 1978 – 1992. Hannover

NLÖ (Niedersächsisches Landesamt für Ökologie) (Hrsg.) (o.J.): CD-ROM Umweltdaten aus Niedersachsen. Hildesheim

NLS (Niedersächsisches Landesamt für Statistik) (Hrsg.) (2000/I): Regionale Vorausschätzung der Bevölkerung Niedersachsens unter Berücksichtigung von Wanderungen bis 2016, Basisbevölkerung 1.1.1999. Hannover

NLS (Niedersächsisches Landesamt für Statistik) (Hrsg.) (2000/II): Statistik CD-Rom 1999. Hannover

NLS (Niedersächsisches Landesamt für Statistik) (Hrsg.) (1999): Statistik CD-Rom 1998. Hannover

NLS (Niedersächsisches Landesamt für Statistik) (Hrsg.) (verschiedene Jahrgänge): Landwirtschaftszählungen 1979 und 1999. (Daten für 1999 Vorabveröffentlichung durch das NLS 9/2000). Hannover

NLS (Niedersächsisches Landesamt für Statistik) (Hrsg.) (verschiedene Jahrgänge): Agrarberichterstattungen 1983, 1991 und 1995. Hannover

NLS (Niedersächsisches Landesamt für Statistik) (Hrsg.) (verschiedene Jahrgänge): Statistische Berichte Niedersachsen: Gäste und Übernachtungen im Gästeverkehr. Hannover

NLWK (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft und Küstenschutz) (Hrsg.) (2000): Gewässergütebericht 2000 - Vorabzug -. Hildesheim

NLWK (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft und Küstenschutz) (Hrsg.) (2000): Gewässergütekarte 2000 - Vorabzug -. Hildesheim

Obernkirchener Sandsteinbrücke GmbH (2000): Bodenabbauantrag zur Fortführung der Sandsteingewinnung in den Obernkirchener Sandsteinbrüchen - 2. Änderung (27.03.2000). Obernkirchen.

SBW (Statistisches Bundesamt Wiesbaden) (2000): 1999 - Rekordjahr im deutschen Inlandstourismus; Sonderdruck aus Wiesbaden und Statistik. Wiesbaden

Scharpff, H. (1998): Umweltschonender Tourismus - Von der Programmatik zur Praxis. In: Buchwald, K. und Engelhardt, W. (Hrsg.): Freizeit, Tourismus und Umweltschutz: Grundlagen und Praxis, Band 11. Bonn

StAWA (Staatliches Amt für Wasser und Abfall) (Hrsg.) (1996): Gewässergütebericht 1995. Hildesheim

TÜV (Technischer Überwachungs-Verein) Hannover/Sachsen-Anhalt e.V. (1992): Emissionskataster für den Landkreis Schaumburg. Hannover

Weserbergland Region (2000): Regionales Entwicklungskonzept Weserbergland (REK) (Entwurf). Hameln – Holzminden – Stadthagen

WHO (World Health Organization, Regional Office for Europe (1987): Air quality guidelines for Europe. Copenhagen

WUZ (Westfälisches Umweltzentrum) (1996): Windatlas für den Kreis Lippe. Gutachten im Auftrag des Kreises Lippe und der Elektrizitätswerk Wesertal GmbH. Paderborn



Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und Entschließungen, Erlasse

16. BImSchV (Sechzehnte Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionschutzgesetzes (Verkehrslärmschutzverordnung)) vom 12. Juni 1990 (BGBl. I S. 1036)

22. BImSchV (Zweiundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Immissionswerte)) vom 26. Oktober 1993 (BGBl. I S. 1819), geändert durch VO vom 27.05.1994 (BGBl. I S. 1095)

26. BImSchV (Sechsundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über elektromagnetische Felder)) vom 16. Dezember 1996 (BGBl. I S. 1966)

30. BImSchV (Dreißigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Anlagen zur biologischen Behandlung von Abfällen)) vom 20. Januar.2001 (BGBl. S. 317)

AbfAbIV (Verordnung über die umweltverträgliche Ablagerung von Siedlungsabfällen (Abfallablagerungsverordnung)) i.d.F. vom 20. Februar 2001 (BGBl. I S. 305), zuletzt geändert durch VO vom 24.07.2002 (BGBl. I 2807)

AbfKlärV (Klärschlammverordnung) vom 15. April 1992 (BGBl. I S. 912) zuletzt geändert durch Art. 2 der Verordnung zur Änderung abfallrechtlicher Nachweisbestimmungen vom 25.04.2002 (BGBl. I S. 1488)

AbwAG (Gesetz über Abgaben für das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserabgabengesetz)) i.d.F. vom 03. November 1994 (BGBl. I S. 3370)

AbwV (Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung)) vom 21. März 1997 (BGBl. I S. 566) i.d.F. vom 9.02.1999 (BGBl. I S. 86) zuletzt geändert am 22.12.1998 (BGBl. I S. 3919)

AbwV (Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer) vom 09. Februar 1999 (BGBl. I S. 86) zuletzt geändert am 29.05.2000 durch Artikel 1 der 3. Verordnung zur Änderung der AbwV (BGBl. I S. 751)

Agrarminister der Länder (1993): Grundsätze einer ordnungsgemäßen Landbewirtschaftung. Beschluss der Agrarminister der Länder vom 01. Oktober 1993 in Daun

BauGB (Baugesetzbuch) i.d.F. vom 27. August 1997 (BGBl. I S.2141, ber. 1998 S. 137)

BbodSchG (Gesetz zum Schutz vor schädlichen Bodenveränderungen und zur Sanierung von Altlasten (Bundes-Bodenschutzgesetz)) i.d.F. vom 24. März 1998, BGBl. I, G 5702, Nr. 16, S. 502-510

Bezirksregierung Hannover (1994): Verordnung über den Bewirtschaftungsplan Leine vom 1. August 1994 (Nds. MBl. Nr. 28/1994, S. 1129)

BImSchG (Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge (Bundes-Immissionsschutzgesetz)) i. d. F. vom 14. Mai 1990 (BGBl. I S. 880) geändert durch Gesetz vom 09.10.1996 (BGBl. I S. 1498)

BNatSchG (Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz)) i.d.F. vom 21. September 1998 (BGBl. I S.2994)

DepV (Verordnung über Deponien und Langzeitlager (Deponieverordnung)) vom 24. Juli 2002 (BGBl. I S. 2807)

DIN (Deutsches Institut für Normung e.V) (1987): DIN 18005, Teil 1 Schallschutz im Städtebau; Berechnungsverfahren. Berlin

EG (Europäische Gemeinschaften) (1985): Richtlinie des Rates über Luftqualitätsnormen für Stickstoffdioxid vom 7. März 1985 (Abl. EG Nr. L 87 S. 1)

EG (Europäische Gemeinschaften) (1980): Richtlinie 80/778/EWG des Rates über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch vom 15. Juli 1980, Abl. EG Nr. L 229 S. 11)

EG (Europäische Gemeinschaften) (1980): Richtlinie 80/779/EWG des Rates über Grenzwerte und Leitwerte der Luftqualität für Schwefeldioxid und Schwebstaub vom 15. Juli 1980 (Abl. EG Nr. L 229 S. 30), geändert durch die Richtlinie 89/427/EWG vom 21.06.1989 (Abl. EG Nr. L 201 S. 53)

FlurbG (Flurbereinigungsgesetz) i.d.F. vom 16. März 1976 (BGBl. I, S.546) zuletzt geändert durch Gesetz vom 23.08.1994 (BGBl. I S.2187)

Richtlinie des Rates der EG vom 08. Dezember 1975 über die Qualität der Badegewässer. Gemeinsamer RdErl. des ML und MS vom 15.12.1977 (Nds. MBl. 1978 S. 33)

KrW-/AbfG (Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz)) vom 27. September 1994 (BGBl. I S. 2705) zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.08.2002 (BGBl. I S. 3322)

MI (Niedersächsisches Innenministerium) (1996): Erlass zur Festlegung von Vorrangstandorten für Windenergienutzung vom 11. Juli 1996. Hannover.

MI (Niedersächsisches Innenministerium) (1991): Empfehlung zur Standortsicherung und raumordnerische Beurteilung von Windenergieanlagen. Bek. d. MI v. 03. Juli 1991 (Nds. MBL. Nr. 26/1991 S. 924)

MKRO (Ministerkonferenz für Raumordnung) (1995): Entschließung der Ministerkonferenz für Raumordnung "Beiträge räumlicher Planungen zum vorbeugenden Hochwasserschutz“ vom 08. März 1995 (Nds. MBl. Nr. 22/1995)

MKRO (Ministerkonferenz für Raumordnung) (1995): Entschließung der Ministerkonferenz für Raumordnung zur Fortentwicklung der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" vom 08. März 1995 (Nds. MBl. Nr. 22/1995)

MKRO (Ministerkonferenz für Raumordnung) (1992): Entschließung der Ministerkonferenz für Raumordnung "Aufbau eines ökologischen Verbundsystems in der räumlichen Planung" vom 27.12.1992 (Nds. MBl. Nr. 11/1993)

ML (Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) (1999): Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für umweltgerechte und den natürlichen Lebensraum schützende landwirtschaftliche Produktionsverfahren; Basisprogramm 1999 zur Verordnung (EWG) Nr. 2078/92. RdErl. d. ML vom 01. Februar 1999 (Nds. MBl. Nr. 12/1999, S. 230)

MU (Niedersächsisches Umweltministerium) (1994): Schutz vor elektromagnetischen Feldern durch Hochspannungs-Freileitungen (50 Hz). (Schreiben vom 20.12. 1994 -305-40509/1-). Hannover

MURL (Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft) (1990): Abstände zwischen Industrie- bzw. Gewerbegebieten und Wohngebieten im Rahmen der Bauleitplanung (Abstandserlass). RdErl d. MURL vom 21. März 1990. (NRW. MBl. S. 504)

NAbfG (Niedersächsisches Abfallgesetz) i.d.F. vom 14. Oktober 1994 (Nds. GVBl. S. 467) zuletzt geändert durch Gesetz vom 23. Jaunar.2003 (Nds. GVBl. S. 16)

Niedersächsisches Nahverkehrsgesetz (Niedersächsisches Gesetz zur Neuordnung des öffentlichen Personennahverkehrs) i d. F. vom 28. Juni 1995 (Nds. GVBl. S. 180)

NNatG (Niedersächsisches Naturschutzgesetz) i.d.F. vom 11. April 1994 (Nds. GVBl. S. 156, 267) zuletzt geändert durch Gesetz vom 11.02.1998 (Nds. GVBl S. 86)

NROG (Niedersächsisches Gesetz über Raumordnung und Landesplanung) i.d.F. vom 27. April 1994 (Nds. GVBl. S. 211)

NROG (Niedersächsisches Gesetz über Raumordnung und Landesplanung) i.d.F. vom 18. Mai 2001 (Nds. GVBl. S. 301), geändert durch Artikel 6 des Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Besoldungsgesetzes und anderer dienstrechtlicher Vorschriften vom 30.10.2001 (Nds. GVBl. S. 668)

NWG (Niedersächsisches Wassergesetz) i.d.F. vom 25 März 1998 (Nds. GVBl. S. 347) geändert durch Gesetz vom 21.01.1999 (Nds. GVBl. S. 10)

NWaldLG (Niedersächsisches Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung) i.d.F. vom 21.März 2002 (Nds. GVBl. S. 112)

RdErl. d. ML (Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) vom 05. Mai 1994: Langfristige ökologische Waldbauplanung für die Niedersächsischen Landesforsten (LÖWE)). (Nds. MBl. Nr. 22/1994, S. 961)

Richtlinie 1999/30/EG (Europäische Gemeinschaft) vom 22. April 1999 über Grenzwerte für Schwefeldioxid, Stickstoffoxid und Stickstoffoxide, Partikel und Blei in der Luft i.d.F. vom 29.06.1999 (ABl. L 163 S. 41)

ROG (Raumordnungsgesetz) vom 18. August 1997 (BGBl. I S. 2081, 2102) geändert durch Gesetz vom 15.12.1997 (BGBl. I S. 2902)

TA Luft (Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft)) vom 27. Februar 1986 (GMBl. Nr. 7 S. 95)

TA Siedlungsabfall (Dritte allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Abfallgesetz. Technische Anleitung zur Verwertung, Behandlung und sonstigen Entsorgung von Siedlungsabfällen) vom 14. Mai 1993 (BAnz. Nr. 99a)

TrinkwV (Verordnung über Trinkwasser und über Wasser für Lebensmittelbetriebe (Trinkwasserverordnung)) vom 12. Dezember 1990 (BGBl. I S.2613)

VDI Richtlinie 2310 Blatt 15, 1987: Maximale Immissions-Werte zum Schutze des Menschen; Maximale Immissions-Konzentration für Ozon

VDI-Richtlinie 3471 „Emissionsminderung Tierhaltung - Schweine“

VDI-Richtlinie 3472 „Emissionsminderung Tierhaltung - Hühner“

VerfVO-RROP (Verordnung über das Verfahren zur Aufstellung und über die Darstellung der Regionalen Raumordnungsprogramme) vom 26. Juli1995 (Nds. GVBl. S. 260)

VerfVO-RROP (Verordnung über die Aufstellung der Regionalen Raumordnungsprogramme) vom 19. November 2001 (Nds. GVBl. S. 724)

Verwaltungsvorschriften zum Niedersächsischen Gesetz über Raumordnung und Landesplanung. RdErl. d. MI vom 28. Dezember 1995 (Nds. MBl. 1996, S. 209)

WaStrG (Bundeswasserstraßengesetz) vom 2. April 1968 (BGBl. II S. 173) i.d.F. vom 01.11.1998 (BGBl. I S. 3294) zuletzt geändert am 25.08.1998 (BGBl. I S. 2489)


Karten, Pläne, Programme

Der Regierungspräsident Detmold: Gebietsentwicklungsplan Regierungsbezirk Detmold Teilabschnitt Herford/Minden-Lübbecke 1987

Der Regierungspräsident Detmold: Gebietsentwicklungsplan Regierungsbezirk Detmold Teilabschnitt Lippe 1987

Der Regierungspräsident Detmold: Gebietsentwicklungsplan Regierungsbezirk Detmold Teilabschnitt Oberbereich Bielefeld. Entwurf 09/2000

KGH (Kommunalverband Großraum Hannover) (1997): Regionales Raumordnungsprogramm 1996 für den Großraum Hannover. (= Beiträge zur Regionalen Entwicklung, H. 62). Hannover

Landkreis Hameln-Pyrmont (2000): Regionales Raumordnungsprogramm. Entwurf 2000. o.O.

Landkreis Nienburg/Weser (2003): Regionales Raumordnungsprogramm 2003 für den Landkreis Nienburg/Weser. Nienburg

Landkreis Schaumburg (1988): Regionales Raumordnungsprogramm für den Landkreis Schaumburg (Entwurf). Stadthagen

Landkreis Schaumburg (1995): Grundlagenkarten für die Neuaufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms - Ackerbauliches Ertragspotenzial der Böden Teil I: Aktuelle ackerbauliche Eignung. Bearbeitung: Luckwald, Georg v., Hameln. Unveröffentlicht

Landkreis Schaumburg (Hrsg.) (1996): Karte "Bewertungsgrundlagen zur Standortwahl von Windenergieanlagen (WEA)". Bearbeitung: Luckwald, Georg v., Hameln

LROP Nds. 1994 (Niedersächsische Landesregierung) (Hrsg.): Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen 1994. Hannover

LROP Nds. Änderung und Ergänzung 1998: Fortschreibung des Landes-Raumordnungsprogramms Niedersachsen 1998. (Nds. GVBl. S. 269)

LROP Nds. Änderung und Ergänzung 2002: Fortschreibung des Landes-Raumordnungsprogramms Niedersachsen 2002. (Nds. GVBl. S. 738)

LRP Landkreis Schaumburg (Hrsg.) (Vorentwurf Juli 2000): Landschaftsrahmenplan Landkreis Schaumburg. Bearbeitung: Luckwald, Georg v., Hameln. Bislang unveröffentlicht

Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (o.J.): LEP NRW Landesentwicklungsplan Nordrhein-Westfalen. o.O.